BSW Adventscup 2015 in Krefeld

Anröchter Squirrels sicherten sich in Krefeld den Turniersieg in der Juniorenklasse 2
Isabel Eickhoff und Yasmin Nurdogan holten für sich den ersten Sieg
in der Startklasse Junioren 2 in der sie zum ersten Mal tanzten.

Der Krefelder Rock´n´Roll Club „Number One„ lud auch im diesem Jahr zum traditionellen ´´AdventsCup„ ein. Mit fünf Tanzpaaren in zwei Startklassen folgten die Anröchter Squirrels der Einladung gern und nahmen mit sehr gutem Erfolg am letzten Turnier des Jahres 2015 teil. In der Schülerklasse 1 starteten die größte Anzahl an Tanzpaaren. Die Rock´n´Roller aus Anröchte schickten vier Paare in dieser Klasse an den Start. Luna Michelle Topp und Theresa Kleinfeld nahmen als jüngstes Paar teil und präsentierten ihre 45 sekündige Tanzfolge mit Bravour. Ebenso zeigten Luloa Hagia und Jennifer Moser eine sehenswerte Vorrunde. Leonie Huber ging mit ihrer Tanzpartnerin Natalia Miller zum ersten Mal zusammen ins Rennen. Beide präsentierten sich sicher und souverän. Laura Werminghaus und Marina Miller zeigten eine sichere Vorrunde. Nach Ausschreibung der Wertungsrichter zogen alle vier Schüler 1 Paare in die Zwischenrunde ein. Isabel Eickhoff und Yasmin Nurdogan traten als ernstzunehmende Konkurrenz zum ersten Mal in der Juniorenklasse 2 an. Beide zogen mit hervorragender Leistung ins Finale ein und ließen die Konkurrenz weit hinter sich. Ihre anspruchsvolle Choreografie und ihr sicherer Tanzstil brachten die beiden auf den höchsten Podestplatz und wurde mit Platz 1 belohnt. Überraschungen gab es da in der Schüler 1 Klasse. Laura und Marina sowie Luloa und Jennifer zeigten in der Zwischenrunde hervorragende Leistungen ihrer Tanzfolge und zogen sicher ins Finale der besten 7 ein. Leonie und Natalia sowie das jüngste Paar Luna Michelle und Theresa hatten leichte Unstimmigkeiten in ihren Folgen, womit es nicht für einen Einzug in die Finalrunde reichte und am Ende jedoch mit dem 8. Platz für Leonie und Natalia und den 9. Platz für Luna Michelle und Theresa belohnt wurde. In der Finalrunde zeigten alle Finalisten hervorragende Tanzeinlagen und schenkten sich nichts.
Großes bangen bei der Vergabe der Platzierungen. Letzt endlich haben Luloa und Jennifer mit Platz 4 nur knapp den Sprung auf das Treppchen verpasst. Für die Überraschung des Tages sorgten Laura und Marina. Bereits nach dem zweiten Turnier als gemeinsames Paar behielten sie ihr Ziel ein gutes Ergebnis zu erzielen im Auge und belegten am ende Stolz den 3. Platz auf dem Podest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.