NorthStar Cup in Neustadt am Rübenberge RRC Octupus Hannover

Vier Podestplätzen in drei Startklassen ist das Ergebnis beim NSC Turnier in Neustadt am Rübenberge.

Vier Podestplätze in drei Startklassen für die Squirrels

In der Schülerklasse 1, schickten die Anröchte, gleich drei Paare an den Start. Mit Alina Geis/Kristina Haas und Leonie Huber/Natalia Miller waren es gleich zwei Paare die sich nach der gelungenen Zwischenrunde für das Finale Qualifizierten. Luna Michelle Topp/Martin Hildermann die erst gemeinsam das dritte Turnier bestreiten durften, mussten nach der Hoffnungsrunde sich der starken Konkurrenz geschlagen geben und verpassten nur knapp mit Platz 9 den Einzug in die Finalrunde. Alina/Kristina so wie Leonie/Natalia zeigten in der Endrunde eine souveräne Leistung, die sich bei der Siegerehrung auszahlte sollte. Mit großem Staunen bei den Eltern, sowie bei der Trainerin Caterina Topp belegte Alina/Kristina u. Leonie/Natalia Platz 1u.2.

In der Schülerklasse 2 gingen Katharina Brekel/Celina Schwab und Melanie Brekel/Katja Miller ins Rennen. Diese beiden Paare tanzten ebenfalls vor einer starken Konkurrenz und mussten sich über die Vor- und Hoffnungsrunde beweisen, um ins Finale zu gelangen. Am Ende reichte es aber nicht sich bis auf Podium vor zu tanzen und mussten Sie sich mit Platz 6 u. 7 begnügen.

Nach der souveränen Leistung in der Vor- und. Finalrunde ertanzten sich Hannah Römer/Jana Römer den ersten Platz in der Startklasse Junioren I.

Isabel Eickhoff/Yasmin Nurdogan sowie Laura Werminghaus/Marina Miller gingen für die Anröchte Squirrels in der Klasse Junioren II an den Start. Beide Paare Qualifizierten sich souverän über die Vorrunden für die Endrunde und tanzten dort routiniert ihre Choreographie und zeigten einer gelungenen Darbietung. Laura u. Marina verpassten nur knapp mit Platz 4 ein Podiums Platz. Isabel u. Yasmin durften sich am Ende über Platz 2 freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.